Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Dienstag, 15. März 2016

Produkttest Almtaler HüttenBrot

Ich liebe es ja, beim Einkaufen Produkte einzupacken die ich nicht kenne. So passierte es auch, als ich vor ein paar Tagen durch den hiesigen Penny Markt schlenderte - geplant waren Getränke weil im Angebot... Aber, ja aber dann sah ich diese Verpackung die mich neugierig machte...

Huch, hatte ich ja noch nie gesehen - boar, frisches Zwiebelbrot für zuhause - mein Herz machte einen Hüpfer und so landeten die zwei Packungen die noch da waren schnell in meinen Wagen und von da aus erste mal in meinem (viel zu kleinen) >das ist fürn Blog< Schrank - wenn dann soll das schon ordentlich getestet werden beschloss ich.
Da lag es dann und wartete endlich von mir vernascht zu werden.

So kam die heutige Nacht - ich konnte mal wieder nicht schlafen und *damn* die Folgen Medical Detektiv auf allen drei Sendern kannte ich auch schon... ha! Brot! Na auf und ab in die Küche mit der Packung.

Was ich besonders klasse finde, das die Verpackung gleichzeitig meine Backform sein wird.
Ich bin was das Backen betrifft nun ja, wie soll ich das sagen? Nicht mit dem Talent meiner Mutter gesegnet und schaffe es sogar, einen einfachen Rührkuchen zu versauen.

Nun ja, es soll nicht schwer sein und die beschrieben Schritte hören sich nun nicht nach meeega schwer an - aber nun ja, erst mal testen.

Ja ich gebe zu, lecker schaut anders aus (dazu noch aufem Kopf, aber ich mag nun nicht noch mal hochladen) aber wie auf der Packung beschrieben wurde in kürzester Zeit ein gleichmäßiger Teig aus "der Pampe"

Genau wie angegeben lies ich den Teig - wie Oma immer empfohlen hatte - unter der Decke gehen und bäm auch das stimmt wieder - nach den genannten 30 Minuten war der Teig exakt bis zur Oberkannte aufgegangen. Ich gebe zu, das hat mich so mitten in der Nacht schon etwas beeindruckt.


Ab in den Ofen und dann hieß es WARTEN! Gar nicht so einfach wenn sich auf einmal der Duft von frischen Brot in der Wohnung verbreitet und du es gar nicht abwarten kannst endlich probieren zu können.

*Jeopardy Melodi summ*

Endlich! Um Punkt 4 Uhr war es soweit, es piepte in der Küche! Ooooooh was ein Anblick! Herrlich! Aber schaut doch einfach selbst!
Nun noch mal 10 Minuten warten, dann soll man einfach die Packung auseinander ziehen und schwupp ist das Brot befreit.



Tadatadaaaaaa - auch das klappte ohne Probleme!

Ja ich geb es zu: Ich konnte nicht widerstehen : Ich musste das noch warme Brot einfach anschneiden und testen.

Hach, es war/ist herrlich, total lecker!

Das nächste mal werde ich es etwas länger drin lassen, ich mag es gern etwas knuspriger

Für steht ganz klar fest: Läuft es mir wieder über den Weg, werde ich ohne zu zögern kaufen! Ich weiß nicht genau, wann es diese Brotmischungen zu kaufen gibt aber ich kenne da jemanden und bin mir sicher, ich werde es in Erfahrung bringen und dann verkünden...

Kennt ihr das Almtaler HüttenBrot? Würdet ihr gerne mal testen wollen? Na wer weiß, vielleicht gibt's die zweite Packung ja für Euch...

Frießinger Mühle GmbH Bad Wimpfen für Penny

Kommentare:

  1. Das ist ja lecker aus, ich rieche es förmlich. Frisches Zwiebelbrot mit Butter lecker. Wir haben seid einen halben Jahr bei uns penny, das habe ich leider nicht gesehen. Bestimmt wieder eine Aktion sonst hätte ich mir das auch mitgenommen. Toller Bericht

    AntwortenLöschen
  2. Liest sich schön dein Bericht und ich meine ich habe es neulich bei Penny gesehen.. vielleicht fahre ich da morgen mal hin.. ansonsten nehme ich gerne das was du übrig hast *hihi*

    AntwortenLöschen
  3. Hört sich ja total lecker an. Schade das wir kein Penny in der nähe haben. Hast mich richtig neugierig gemacht.

    AntwortenLöschen
  4. OMG sieht das lecker aus!! Schade, dass hier kein Penny in der Nähe ist. Ich liiiiebe Zwiebelbrot. Bis vor einem Jahr gabs bei mir direkt nebenan einen Bäcker, der das beste Zwiebelbrot gebacken hat, was es nur gibt, leider nur auf Bestellung, spontan naschen ging da also nicht und nun ja leider gibts den Bäcker nicht mehr :( Und der Nachfolger backt irgendwie nicht so lecker :/ Dankeschön für den tollen Bericht! Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar - sowie dieser von uns geprüft wurde wird dieser hier erscheinen