Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Donnerstag, 9. Juni 2016

Onlineshoptest World of Sweets

Konsumgoettinen.de rief zum Shoptest: Süßwaren à la carte bei "World of Sweets” auf und wir waren
unter den Testern und erhielten einen Rabattgutschein über 15% ab einem Einkauf von 30,00 €

Bei dem ersten Besuch auf www.worldofsweets.de kann man im ersten Moment schon mal etwas Überfordert sein - ist die Flut an Informationen auf der Startseite doch schon immens. 

Auf dieser Collage haben wir versucht, die Startseite darzustellen. Insgesamt haben wir vier Bilder im Vollbildmodus benötigt, um alles zu erwischen. 

Die Anzeige auf dem Bild oben links wechselt immer wieder um auf Besonderes und Aktionen aufmerksam zu machen. 

Man hat die Möglichkeit seine Produkte aus den Folgenden Kategorien zu wählen: 


Zu jedem Menüpunkt öffnet sich ein dann Untermenü das einem die Auswahl übersichtlicher und leichter macht.

Wir möchten uns bei der Shopvorstellung auf die Option des Pick & Mix konzentrieren da diese Funktion das Besondere an World of Sweets ist. 

Aus vorherigen Bestellungen können wir guten Gewissens sagen, das die Waren immer frisch und innerhalb des MHD bei uns angekommen sind. 

Konnte mal etwas nicht geliefert werden, wurde entweder nachgeliefert oder nach Absprache für Ersatz gesorgt. 

Mehr über die Waren an sich zu Bewerten halten wir an dieser Stelle für Falsch, da wir uns ja den Shop anschauen sollten. 

Nun aber zurück zu Pick & Mix 
1. Sorte festlegen 

Ja, das hört sich leicht an aber OMG was eine Auswahl! 
Wie soll sich da ein Schleckermäulchen nur entscheiden? Und dann auch noch mit einer Naschkatze neben ihr? Puuuuh 

Okok, wir nehmen.... ähm, wir entscheiden uns für... öhm... ja also... och menno, das ist doch echt mega gemein!!! 

Am Ende sollen es dann die Jelly Bellys sein!






Schritt 2 lässt uns die Verpackungsgröße wählen

Schritt 3 fühlen wie im Naschparadies und sich seinen eigenen Mix zusammen stellen. 

Wir haben nun die Möglichkeit (je nach Packungsgröße) zwischen 15 und 25 Sorten in die Packung zu geben. Dabei kann man den Prozentualen Anteil entweder 1:1 je Sorte wählen oder aber einer Sorte mehr Gewicht zuteilen. Die Sorten werden dann so verteilt, dass sie innerhalb der gewählten Größe liegen. 

Durch das angeben eines Mix-Namens kann man diesen bei Anlegen eines Kundenkontos (soweit noch nicht vorhanden) jederzeit wieder auswählen. 

Ein Klick weiter ist der Mix auch schon im Warenkorb. 
Nun kann man angeben, ob man einen Gutscheincode hat oder ob es eine Geschenkverpackung (zzgl. 4,99 €) sein soll. 

Im nächsten Schritt gibt man seine Daten an und wählt Versand- und Zahlungsart. 

Besonders die Bezahlen mit Amazon Möglichkeit finde ich persönlich super!

Noch ein Klick und die Bestellung ist abgeschickt!

Nun heißt es warten und hoffen, das der nette DHL Mensch nicht nur ein Kärtchen einwirft so das man direkt los schlemmen kann wenn das gut verpackte Paket mir dem verräterischen worldofsweets.de Aufdruck angekommen ist.  

Danke das wir mittesten durften!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke für deinen Kommentar - sowie dieser von uns geprüft wurde wird dieser hier erscheinen