Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Mittwoch, 20. Januar 2016

Wann ist Privat auch wirklich Privat...

Schon länger steht die Überlegung im Raum, wie viel Privates man wo von sich preis gibt. Gerade als Seitenbetreiber ist das ein Spargrat, der gar nicht so lricht ist.

Will ich ausschließlich testen?
Will ich gewinnen und Gewinne verteilen?
Will ich mein Leben mit allen Teilen?
Will ich das spontan von Fall zu Fall entscheiden oder mir generelle Regeln aufstellen?

Stelle ich selbst etwas her, ist es einfacher - da zeigt man seine tollen Werke und hat somit ein festes Thema von dem die Seite handelt.

Wenn man allerdings kein sonderlicher Künstler ist,  einfach nur gern schreibt und testet muss man sich darüber im klaren sein, wie weit man gehen mag.

Ob man spontan seine Freude/Frust/Festlichkeiten mit allen öffentlich teilt oder ob man sich einen Rahmen setzt und sagt, dass man gewisse Sachen eben nur auf seinem Privatprofil bestimmte Menschen lesen lässt.

Ich finde es verdammt schwer da die richtige Mischung zu finden.

Sicher gibt es Dinge, die ich jedem erzählen mag weil sie so toll sind, sicher ärgere ich mich das ein oder andere Mal und würde das gern in die Welt hinaus schreien und jedem sagen wie #*&!/£> €=¤₩ ich dies und jenes finde.

Noch hardere ich mit mir selbst was wann wo stehen darf, kann, muss, soll...

An dieser Stelle fände ich Meinungen super!!! Seid doch so gut und gebt Euren Senf ab (auch ohne Würstchen und Frikadelle 😆)

Kommentare:

  1. Ich finde es ist eine Grad Wanderung. Schreibt man privates muss man auch mit negativer Antwortnrechnren, kann man das Wegstecken?!! Ich denke ein gesundes Mittelmaß mit dem man selbst gut leben kann😉

    AntwortenLöschen
  2. Es ist bestimmt nicht einfach den Mittelweg zu finden. Einige werden es bestimmt mit Respekt lesen und auch sachlich kommentieren und die andere Seit verstehen die Welt nicht mehr ,,wie kann man so etwas nur machen. Ich würde mich für dich freuen wenn du einen guten Weg findet und alles was du selber machst da stehst du dahinter. jeder Kann eine andere Meinung haben ,nur leider akzeptieren die meisten es nicht und es wird schäbig. Ich freue mich auf deine Berichte oder was du postest und werde vielleicht auch nicht überall was zu sagen. <3 <3

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar - sowie dieser von uns geprüft wurde wird dieser hier erscheinen